Nachrichten

    Vor allem das Sonett …

    Vor allem das Sonett …

    Der VS gratuliert nachträglich
    Rainer Maria Gassen sehr herzlich zum 75. Geburtstag am 12. September 2021

    VS Fachgruppe Literatur der ver.di NRW Roman Maler (wiki) Rainer Maria Gassen

    Rainer Maria Gassen wurde am 12. September 1946 in Koblenz geboren und wuchst dort auf, ging aber auf ein englisches Internat. Er studiert Anglizistik in Großbritannien und Germanistik dort und in Deutschland. Als Lehrer arbeitete er in England, Indien und im Rheinland, heute lebt er in Bonn und schreibt auf Englisch und auf Deutsch. Außerdem übersetzt er aus dem Griechischen und dem Kurdischen.

    Er ist Mitbegründer der Literaturzeitschrift 500 GRAMM und des Literaturmagazins KuLi – Kunst und Literatur. Als Lyriker beschäftigt er sich vor allem mit dem Sonett. Er veröffentlichte unter anderem Faneika – Du Schöne, Sonette, Free Pen Verlag, Bonn 2010, und bei demselben Verlag Hände und Lippen 2010, Wortstaub, 2011 oder Lektüre in der Straßenbahn, Doppelschweifsonette. Kid Verlag, 2016 und zuletzt Die Flucht aus Goa, ein episches Gedicht. Sonettenpresse, Bonn 2019.

    2019 wurde er mit dem Staatspreise des griechischen Ministeriums für Literarische Übersetzungen für die Übersetzung des Romans Die schwierige Kunst von Dimitris Eleftherakis ausgezeichnet.