Nachrichten

    Svetlana Alexievich wird bedroht

    Svetlana Alexievich wird bedroht

    VS Fachgruppe Literatur der ver.di | EWC EWC-Information  – vom 9. September 2020

    Gestern Abend (8. September 2020) wurden in Minsk drei Mitglieder des PEN Belarus – Hanna Komar, Uladz Liankevich und Siarzh Miadzvedzeu –, darunter auch die Generalsekretärin, verhaftet und in das berüchtigte Gefängnis Akrestina in Minsk gebracht; es ist bekannt als »Haus der Folter«.

    Heute früh versuchten Unbekannte, gewaltsam in das Apartment von Literaturnobelpreisträgerin Svetlana Alexievich einzudringen. Das Gebäude, in dem sie wohnt, wird von Polizeilegionen durchsucht, sie wird mit Anrufen traktiert und rief Journalisten zu Hilfe, um nicht ohne Zeugen und allein zu sein. Während an ihre Tür gehämmert wurde, schrieb sie einen Offenen Brief, den uns die Union der Belarusischen Schriftsteller UBW übermittelte.
    Ihr Brief ist im Anhang des EWC Statements, der diesmal nur auf Englisch ist, sowie unter http://europeanwriterscouncil.eu/the-ewc-condemns-the-detaining-of-poets-and-translators/ zu finden.

    Berichte der gestrigen und heutigen Ereignisse sind u.a. von Reuter, Moskau Echo, BNN Bloomberg bestätigt, weiteres ist von unserem Mitglied, der Union der belarusischen Schriftsteller UBW, direkt übermittelt worden.

    Svetlana Alexievich ist nun das letzte verbliebende, auf freiem Fuß stehende, nicht verschleppte Mitglied des Präsidiums des Koordinierungsrates.

    ----------
    Die Information des EWC (Englisch) vom 9. November 2020 kann als pdf-Datei hier geladen werden:

    Mehr Informationen …

    … über die allgemeine, als auch die aktuelle Situation in Belarus für Autorinnen/Autoren und Übersetzerinnen/Übersetzer unter: http://europeanwriterscouncil.eu/authors-revenues-belarus/.

    … über die bisherige Solidaritätswelle der Europäischen Buchbranche: http://europeanwriterscouncil.eu/ewc_members-solidarity-with-belarus/.

    Am Montag berichtete der Präsident der UBW direkt während der EWC Generalversammlung vor 38 Delegierten aus 21 Ländern: http://europeanwriterscouncil.eu/wp-content/uploads/2020/09/EWC_UBW-speech_07092020.pdf