Nachrichten

    Bibliotheksstipendium für Autorinnen und Autoren

    Bibliotheksstipendium für Autorinnen und Autoren

    Recherchieren in der Forschungsbibliothek Gotha

    Bibliotheken bewahren nicht nur Literatur – Bibliotheken können auch zu Literatur inspirieren. Das Recherchestipendium, das in Kooperation der Kulturstiftung des Freistaats Thüringen, des Freundeskreises der Forschungsbibliothek Gotha e.V., des Forschungszentrums Gotha sowie der Literarischen Gesellschaft Thüringen e.V. vergeben wird, richtet sich an Autorinnen und Autoren aller literarischen Gattungen (Roman, Lyrik, Drama, etc.), die sich in der Recherchephase ihrer literarischen Projekte mit Beständen der Forschungsbibliothek Gotha auseinandersetzen möchten.

    Die Voraussetzungen sind:
    Mit dem Recherchestipendium möchten die Kooperationspartner einmal im Jahr nationalen ebenso wie internationalen Autor/innen die Möglichkeit geben, für ihre literarischen Projekte nach Gotha zu kommen und mit den Beständen der Forschungsbibliothek zu arbeiten.

    Die Bewerbung
    sollte die für die literarische Arbeit relevanten Bestände der Forschungsbibliothek benennen (https://www.uni-erfurt.de/forschungsbibliothek-gotha/bibliothek/ueber-uns/portraet). Bei Fragen zu den Bibliotheksbeständen wenden Sie sich bitte an Dr. Sascha Salatowsky (Öffentlichkeitsarbeit und Wissenschaftskommunikation): sascha.salatowsky@uni-erfurt.de.

    Das Stipendium
    beinhaltet ein einmonatiges Stipendium in Höhe vom 1.500 Euro.
    Inbegriffen sind Reisekosten und Unterbringung im Gästehaus des Forschungszentrums Gotha (Wohneinheit mit eigenem Bad und Küche).
    Eine Projektpräsentation im Rahmen einer öffentlichen Lesung ist vorgesehen.
    Für Stipendiat/innen mit Kindern wird ein einmaliger Familienzuschlag in Höhe von 100 gewährt. Als Nachweis gilt die Geburtsurkunde.

    Das Stipendium wird nach folgendem Verfahren vergeben:
    Bewerben können sich Interessierte jeden Alters.
    Das Stipendium unterliegt einem Bewerbungsverfahren.
    Ein Kuratorium wird im März 2021 über die Förderanträge für das Jahr 2021 beraten.

    Bewerbungen
    können ausschließlich unter Verwendung des Online-Antragsformulars unter kulturstiftung-thueringen.de erfolgen und sind bis zum 28. Februar 2021 einzureichen.

    Weitere Informationen ...

    VS Fachgruppe Literatur der ver.di Thüringen
    © KstT

    … und das Bewerbungsformular auf
    der Internetseite des Veranstalters.