Nachrichten

    11. LYRIKPREIS DES MONDSEELANDES

    11. LYRIKPREIS DES MONDSEELANDES

    Dotierung: 7.500 Euro

    1. Der Lyrikpreis
    des Mondseelandes wird im Jahr 2021 zum 11. Mal vergeben.

    2. Deutschsprachige Autorinnen und Autoren sind eingeladen, bis zum
         Stichtag 31. Dezember 2020
    entsprechende Texte an die e-Mail-Adresse lyrikpreis@mundwerk.at einzureichen.

    3. Einreichmodus:
    Zehn bis zwölf unveröffentlichte lyrische Texte in deutscher Sprache, wobei der/die Einreichende zugleich Urheberin/Urheber des Werkes ist. Voraussetzung ist mindestens eine erfolgte, einschlägige Verlagspublikation der/des Autorin/Autors. Wir erbitten die Texte als pdf-Datei, ergänzt durch eine beigefügte Bio-Bibliografie als pdf-Datei.

    4. Die/Der Einreichende garantiert,
    dass er/sie gemäß den vorliegenden Ausschreibungsbedingungen über das eingereichte Werk verfügungsberechtigt ist und den Veranstaltern gegen allfällige Ansprüche Dritter schad- und klaglos hält. Dies gilt auch für die Kosten der Rechtsvertretung.

    5. Im Frühsommer 2021
    entscheidet eine namhafte Jury über die/den Preisträgerin/Preisträger. Die Preisverleihung findet noch im Jahr 2021 statt.

    6. Die/Der Preisträgerin/Preisträger
    hat die Möglichkeit, ein oder zwei Gedichte in »Manuskripte. Zeitschrift für Literatur« zu veröffentlichen.

    7. Mit der Einreichung
    akzeptiert der/die Einreichende die Ausschreibungsbedingungen.

    Anfragen:
    Mundwerk – Literatur in der Oedmühle (Kulturinitiative im Mondseeland)
    http://www.mundwerk.at, e-Mail: lyrikpreis@mundwerk.at .

    Projektträger:
    Mundwerk – Literatur in der Oedmühle (Kulturinitiative im Mondseeland)
    Förderung:
    Kulturdirektion des Landes Oberösterreich, Marktgemeinde Mondsee, die Gemeinden des Mondseelandes sowie private Spenderinnen

    Weitere Informationen ...

    VS Fachgruppe Literatur der ver.di
    © screenshot