Nachrichten

    »Grenzenlos« 2022

    »Grenzenlos« 2022

    Mittelfränkisch-tschechischer Literaturaustausch
    Autorinnen/Autoren – Writers in Residence Programm Prag

    Erneut können sich Autorinnen und Autoren für das Stipendium »Grenzenlos, ein mittelfränkisch tschechischer Literaturaustausch« bewerben und vier Wochen in Prag verbringen, der Partnerstadt Nürnbergs.
    Der Aufenthalt in Prag ist für Oktober 2022 geplant.

    Das Austauschprogramm in Kooperation mit dem Prager Literaturhaus deutschsprachiger Autoren wurde erstmals 2021 initiiert.

    Bewerben
    können sich Autorinnen oder Autoren aus Mittelfranken.
    Ausgewählte Bewerberinnen und Bewerber werden zu einem kurzen Kennenlernen eingeladen. Danach wird die Jury bis Ende Juli/Anfang August 2022 über die Entscheidung informieren.
    Bewerben können sich Autorinnen und Autoren aus Mittelfranken
    In diesem Jahr solche, die am Anfang ihrer schriftstellerischen Laufbahn stehen.

    Das Stipendium
    ist dotiert mit 1.000 Euro. Unterkunft und Fahrtkosten werden ebenfalls übernommen.
    Unterkunft in einer Wohnung mit Kochgelegenheit in der Prager Innenstadt.

    Die Bewerbungsfrist
    endet am 1. Juli 2022..

    Die Organisatoren und Veranstalter sind:
    Verband deutscher Schriftstellerinnen und Schriftsteller, (VS), Regionalgruppe Mittelfranken; Amt für Internationale Beziehungen und Bildungscampus der Stadt Nürnberg; Akademie Faber-Castell, Stein, und das Prager Literaturhaus deutschsprachiger Autoren.

    Weitere Informationen ...

    VS Fachgruppe Literatur der ver.di Bayern
    © VS

    … u.a. zu den Formalitäten und der Zusammensetzung der Jury in der Pressemeldung des VS Mittelfranken vom 13. Mai 2022, die als pdf-Datei hier geladen werden kann: