Nachrichten

    »Die Erinnerung ist das Fundament der Zukunft«

    »Die Erinnerung ist das Fundament der Zukunft«

    Unser Kollege Jo Pestum ist am 11. August 2020 verstorben.

    VS Fachgruppe Literatur der ver.di NRW privat Jo Pestum

    Jo Pestum war auch im VS stark engagiert. So war auch von 1977 bis 1983 im VS-Bundesvorstand und kümmerte sich dort besonders intensiv um die Kolleginnen und Kollegen der Kinder- und Jugendliteratur.

    Er war durch seine mehrere Hundert Einzelpublikationen einer der produktivsten Autoren in Nordrhein-Westfalen und Mitglied in zahlreichen Jurys, z.B. beim renommierten »Gustav-Heinemann-Preis«.

    Als Herausgeber verschaffte er zahlreichen Autorinnen und Autoren Veröffentlichungsmöglichkeiten.
    Und mit der Gründung der »Edition Pestum« im Schneider- und Arena-Verlag erhielten Autorinnen und Autoren unseres Verbandes die große Chance zur Veröffentlichung eigener Werke.

    Seine Vielseitigkeit (Features, Hörspiele, Filmdrehbücher, Schreibwerkstätten, theoretische Arbeiten zur Literatur) erlaubte ihm ein besonders fachlich fundiertes Engagement, das er sehr erfolgreich für die engagierte Literatur junger Menschen einsetzte.

    Nach dem Tode seiner Frau lebte er in den letzten Lebensjahren zurückgezogen im Münsterländischen Billerbeck, veröffentlichte jedoch bis zu zuletzt im Arena-Verlag jedes Jahr noch einen seiner bekannten »Weihnachtskrimis« für junge Leute. Auch in diesem Jahr war das Manuskript schon weit fortgeschritten, aber es ist leider unvollendet geblieben ...

    Herbert Somplatzki