Nachrichten

    Pressemitteilung

    Pressemitteilung

    des Verbandes deutscher Schriftstellerinnen und Schriftsteller – Land Sachsen-Anhalt

    Längst ist die Corona-Pandemie für alle als Krise spürbar. Um ihr zu begegnen gilt es, soziale Kontakte zu minimieren. Seit einer Woche werden auch Kulturveranstaltungen abgesagt. Kulturbetriebe werden in den Dornröschenschlaf versetzt und niemand weiß, wie lange der dauern wird. Eine wachsende Zahl von Menschen hat unerwartete häusliche Freizeit – und das Bedürfnis, diese sinnstiftend zu füllen. So werden Literatur und Kunst einmal mehr »Lebensmittel« durchaus auch Grundnahrungsmittel einer freien und demokratischen Gesellschaft. Dennoch droht der Kultur nachhaltiger Schaden. Immerhin ist sie mit 1,7 Millionen Kernbeschäftigten drittstärkster Wirtschaftsfaktor Deutschlands.

    Dadurch wächst die Verunsicherung freischaffender Künstler, denen schlagartig der Großteil ihrer Einnahmen wegfiel. Auch Autorinnen und Autoren Sachsen-Anhalts werden Termine für Lesungen und Workshops abgesagt. Schreibwerkstätten an Schulen ruhen. In dieser Situation bemühte sich der Verband deutscher Schriftstellerinnen und Schriftsteller um eine Analyse der Situation. Erste daraus folgende Forderungen sind formuliert. Auch der VS-Landesvorstand übermittelte seinen Mitgliedern, aber auch dem Friedrich-Bödecker-Kreis und den Vorständen der Fördervereine mit Sitz in Halle und Magdeburg eine Handreichung für die Unterstützung selbstständiger und freier Kunst- und Kulturschaffender.

    Mit Freude und Anerkennung nimmt der Landesvorstand des VS zur Kenntnis, dass von der Politik wie nie zuvor die Nöte von Selbstständigen – endlich auch im Kulturbereich – wahrgenommen werden. Ausdrücklich begrüßt er die Soforthilfe der Staatskanzlei und Ministerium für Kultur Sachsen-Anhalt. Dies sind erste Schritte auf einem Weg, der zum Erhalt einer lebendigen Kultur in der Gegenwart und für die Zukunft führen soll – einen Weg, den der VS in Sachsen-Anhalt aktiv begleiten wird.

    Informationen zur Soforthilfe findet man auf der Webseite des Landesverwaltungsamtes www.lvwa.sachsen-anhalt.de/das-lvwa und kann dort den Antrag herunterladen.

    Der Vorstand des VS Sachsen-Anhalt

    Renate Sattler
    Vorsitzende

    Die Pressemeldung ...

    VS Fachgruppe Literatur der ver.di Sachsen-Anhalt
    Foto/Grafik: VS

    ... des VS Sachsen-Anhalt vom 23. März 2020 kann als pdf-Datei hier geladen werden: