Nachrichten

    Glauser-Literaturpreise 2021

    Glauser-Literaturpreise 2021

    Glauser-Preis 2021
    in der Kategorie »Kurzkrimi«

    Es können deutschsprachige Kriminalgeschichten (max. 36.000 Zeichen inklusive Leerzeichen) nur von Autoren und Autorinnen selbst eingereicht werden, die im Jahr 2020 erstmals in gedruckter Form erschienen sind (elektronische Veröffentlichungen werden nicht berücksichtigt).

    Dotierung
    1.000 Euro

    Einsendeschluss
    30. November 2020

    Glauser-Preis 2021
    in der Kategorie »Debütroman«

    Es können deutschsprachige Kriminalromane von Verlagen eingereicht werden, die im Jahr 2020 erstmals erscheinen (Originalausgaben); »kein Selbstverlag, BoD oder Druckkostenzuschuss-Verlag«.

    Als »Debüt« wird die erste eigenständige Romanveröffentlichung angenommen – unabhängig vom Genre. Auch verkauftes/verfilmtes Drehbuch und verlegtes/aufgeführtes Theaterstück zählen wie eine Romanveröffentlichung.
    Kurzkrimi und Sachbuch zählen nicht als Romanveröffentlichung.
    Auch im Selbstverlag veröffentlichte Werke zählen und eine folgende Veröffentlichung in einem Publikumsverlag ist somit kein Debüt mehr.

    Dotierung
    2.000 Euro

    Einsendeschluss
    30. November 2020

    Glauser-Preis 2021
    in der Kategorie »Roman«

    Es können deutschsprachige Kriminalromane von Verlagen eingereicht werden, die im Jahr 2020 erstmals erscheinen (Originalausgaben); »kein Selbstverlag, BoD oder Druckkostenzuschuss-Verlag«.

    Dotierung
    5.000 Euro

    Einsendeschluss
    30. November 2020

    Weitere Informationen ...

    VS Fachgruppe Litaratur der ver.di
    ©

    ... und die Ausschreibungen auf der Internetseite des Veranstalters.