Nachrichten

    Die Literarische Sommerakademie stellt ihre Dozenten vor

    Die Literarische Sommerakademie stellt ihre Dozenten vor

    VS Fachgruppe Literatur der ver.di Bayern LISA LISA

    Am 2. August 2021 beginnt in Schrobenhausen die 13. Literarische Sommerakademie, kurz LISA. Wer die Dozentinnen und Dozenten vorab kennenlernen und einen Blick in ihre literarische Werkstatt werfen möchte, sollte sich folgenden Link kopieren: https://www.twitch.tv/vsschriftstellerverband. Hier, auf dem Twitchkanal des Verbands deutscher Schriftstellerinnen und Schriftsteller, präsentieren sich die LISA-Dozenten ab dem 29. Juni 2021 in drei Lesungen und Gesprächen. Alle Angebote sind kostenlos und offen für alle Interessierten und werden unterstützt von der Therese Literaturgesellschaft e.V. und vom Bundesbeauftragten für Medien und Kultur im Rahmen des Programms »Neustart Kultur«.

    • Den Anfang macht »LISA, die Erste« mit Judith Kuckart und Thomas Kastura am 29. Juni 2021 um 18 Uhr.
    • Am 9. Juli 2021 um 19 Uhr folgt »LISA, die Zweite« mit Ulla Lenze und Senthuran Varatharajah.
    • In »LISA, die Dritte« stellen sich am 14. Juli 2021 um 19 Uhr Niels Klaunick und Norbert Niemann vor.

    Ob Kurzprosa, Autobiographie oder Stimmschulung – die Kurse der LISA sind offen für Anfänger und Fortgeschrittene. Sie können sich bis zum 16. Juli 2021 anmelden unter kultur@schrobenhausen.de. Hier erhalten sie auch weitere Informationen zur LISA, ebenso wie auf der Homepage der Stadt: http://www.schrobenhausen.de unter »Kultur und Tourismus«. Eine rasche Anmeldung ist empfehlenswert, denn für einige Kurse gibt es bereits Wartelisten.

    Unterstützt
    werden die Veranstaltungen vom VS und dem Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.