Veranstaltungen

    Vom Schreiben leben oder für das Schreiben?

    20.09.2018, 19:3099084 Erfurt, Anger 37, Haus Dacheröden

    Vom Schreiben leben oder für das Schreiben?

    Termin teilen per:
    iCal

    Traumberuf: Schriftsteller?
    Vom Schreiben leben oder für das Schreiben? – Gespräch mit dem Vielfüßler Jens-Fietje Dwars

    Unter dem Titel »Traumberuf: Schriftsteller?« veranstalten der Thüringer Schriftstellerverband und Lese-Zeichen e.V. gemeinsam mit dem Kultur: Haus Dacheröden eine Reihe von Gesprächen für neugierige Leser und interessierte Schreibende zu Themen rund um Bücher, vor allem zum Schreiben und Veröffentlichen.

    Diesmal zu Gast:
    Dr. Jens-Fietje Dwars (Autor, Verleger, Buchgestalter)

    Thema
    Vom Schreiben leben oder für das Schreiben?

    Wann | Wo
          Donnerstag, 20. September 2018, 19:30 Uhr
          Haus Dacheröden
          99084 Erfurt, Anger 37

    Der Schriftsteller, Buchgestalter, Film- und Ausstellungsmacher Jens-Fietje Dwars hat zehn Bücher verfasst, über 30 herausgegeben und mehr als 100 gestaltet. Er schreibt Erzählungen, Essays und Biografien, erhielt für Filmporträts zwei Grimme-Preise, hat 25 Ausstellungen kuratiert, gibt drei Buchreihen heraus und leitet die Redaktion der Thüringer Literaturzeitschrift »Palmbaum«, deren Einbände noch bis zum 10. Oktober im Haus Dacheröden zu sehen sind. Ein literarischer Vielfüßler, der sagt: Wer gegen den Zeitgeist bestehen will, braucht mehr als ein Standbein.

    Doch was vereint diese vielen Arbeitsfelder?
    Darum kreist das Gespräch mit dem Jenaer Autor, der auch unveröffentlichte Texte im Gepäck hat.

    Eintritt frei
    Eine Veranstaltung des Thüringer Schriftstellerverbandes gemeinsam mit dem Kultur: Haus Dacheröden und dem 26. Deutschen Kinder Medien Festival GOLDENER SPATZ..

    Es folgt am 18. Oktober 2018
    Klöster, Zigeuner, Intershop — Vom Weben historischer Stoffe
    Gast: Johanna Marie Jakob (Schriftstellerin)