Veranstaltungen

    Ökologie und Literatur

    22.03.2022 – 09.04.2022

    Ökologie und Literatur

    Termin teilen per:
    iCal

    Carl-Amery-Festival

    22. März – 9. April 2022 | Freising – München – Passau

    Als andere noch das Wachstum um jeden Preis predigten, kämpfte er längst für die Umwelt: Carl Amery, der engagierte Schriftsteller und leidenschaftliche Vordenker einer ökologischen Politik. Am 9. April 2022 hätte er seinen hundertsten Geburtstag gefeiert.

         Mit neunzehn Veranstaltungen – Lesungen, Filmen,
         Führungen, Ausstellungen, Diskussionsrunden und einem Konzert –
         erinnert das Carl-Amery-Festival an den bayerischen Weltbürger.

    Freising, München und Passau: von hier aus hat Amery in die Welt gewirkt. Das Carl-Amery-Festival will dieses Wirken weitertragen. Wie lässt sich der ökologische Zusammenbruch verhindern? Wie finden wir zu einem weltweiten friedlichen Miteinander der Kulturen? Welchen Beitrag kann die Kunst für ein nachhaltiges Denken und Leben leisten? Diese hochaktuellen Lebensfragen Amerys greift das Festival auf und stellt sie Persönlichkeiten aus Literatur, Kunst, Politik und Wissenschaft und natürlich allen Besucherinnen und Besuchern.

    Zwanzig verschiedene Bildungsinstitutionen, Organisationen, staatliche und kommunale Einrichtungen haben sich zu diesem außergewöhnlichen Festival unter dem Dach des Schriftstellerverbands zusammengetan. Mit dem Carl-Amery-Festival laden sie alle Menschen ein, gemeinsam über die drängenden Fragen unserer Zeit nachzudenken und engagierte Kunst zu erleben.

    Das detaillierte Programm ...

    VS Fachgruppe Literatur der ver.di Bayern
    © S. Müller | VS

    ... finden Sie auf Carl-Amery-Festival.de

    Es kann als pdf-Datei auch hier geladen werden: