Veranstaltungen

    Weltweite Lesung für Meinungsfreiheit

    11.09.2019, 19:3020251 Hamburg, Martinistraße 41-49, Bethanienhöfe

    Weltweite Lesung für Meinungsfreiheit

    Termin teilen per:
    iCal
    VS Fachgruppe Literatur der ver.di Verlag Kulturmaschine Wir haben Wölfe gehört  – Umschlag vorn
    VS Fachgruppe Literatur der ver.di Hamburg Verlag Das bosnische Wort Fluchtpunkt Hamburg  – Buchumschlag


    Der VS Hamburg beteiligt
    sich am weltweiten Tag
    »Lesung für Meinungsfreiheit«.


    Wir wollen aus den beiden Anthologien »Wir haben Wölfe gehört« und »Fluchtpunkt Hamburg« lesen.


    Wann | Wo

         11. September 2019, 19:30 Uhr
         Sophie-Hurter-Saal
         in den Bethanienhöfen
         20251 Hamburg-Eppendorf,
         Martinistraße 41-49

    Nach der Lesung wollen wir für Writers in Prison beim Deutschen PEN sammeln, um den Kolleginnen/Kollegen im Gefängnis zu helfen.

    Wir würden uns freuen, wenn viele dabei sind.

    Veranstaltungsort auf Google Maps anschauen.

    Das internationale »literaturfestival berlin« [ilb] ruft Individuen, Schulen, Universitäten, Medien und kulturelle Institutionen zu einer weltweiten Lesung für Meinungsfreiheit am 11. September 2019 auf. Mit diesen Lesungen soll besonders auf das Schicksal von inhaftierten und verschollenen Autorinnen/Autoren und Menschenrechtlerinnen/-rechtler hingewiesen werden, denen dieses Recht aufgrund der jeweiligen politischen Umstände verwehrt wird. Diesen Aufruf unterstützen bisher mehr als 100 Autorinnen/Autoren aus 40 Ländern.

    Der Aufruf von »wordlwide reading« kann auf ihrer Internetseite vollständig gelesen werden.