Veranstaltungen

    Brauchen wir eine neue Reformation?

    27.10.2017, 19:0004109 Leipzig, Nikolaikirchhof, 2, Alte Nikolaischule

    Brauchen wir eine neue Reformation?

    Termin teilen per:
    iCal

    Ende der Privatheit:
    Brauchen wir eine neue Reformation?

    Es wird eine Debatte fortgesetzt, die gesamtgesellschaftlich ist; schließlich stehen Werte wie Privatheit, Autonomie und Demokratie auf dem Spiel. Mit der Digitalisierung erleben wir heute erneut eine Medienrevolution, die nicht allein als technologische Innovation und Erweiterung unserer Möglichkeiten zu verstehen ist, sondern ebenso Auslöser und Motor grundlegender Umwälzungen in Kultur und Gesellschaft, in Bildern und Sprache.

    Vortrag

    • Susanna Wolf, M.A.
      wissenschaftliche Mitarbeiterin
      am Lehrstuhl für Christliche Publizistik an der Universität Erlangen-Nürnberg

    Gespräch mit

    • Andreas Heidtmann,
      Schriftsteller
    • Werner Meixner,
      TU München, Institut für Informatik und
    • Ulrike Schäfer,
      Schriftstellerin

    Moderation

    • Eva Leipprand,
      Vorsitzende des VS

    Musik

    • Udo Agnesens

    Wann | Wo
         27. Oktober 2017 | 19:00 Uhr
         Alte Nikolaischule
         04109 Leipzig, Nikolaikirchhof 2

    Eine Veranstaltung im Rahmen des 21. Literarischer Herbst in Leipzig.

    Lutherjahr 2017

    VS Fachgruppe Literatur der ver.di
    Foto/Grafik: