Pressemitteilungen

    Wir gratulieren

    Wir gratulieren

    29.10.2021

    Der Bundesvorstand des VS gratuliert
    dem neuen Präsidium des PEN-Zentrum Deutschlands!

    Der Bundesvorstand des Verbands deutscher Schriftstellerinnen und Schriftsteller (VS in ver.di) gratuliert dem teils neugewählten, teils im Amt bestätigten Präsidium des PEN-Zentrum Deutschlands.

    »PEN und VS verbindet die Liebe zum Wort und seiner Freiheit«, so Lena Falkenhagen, die Bundesvorsitzende des VS. »Ich richte meine herzlichen Glückwünsche an Deniz Yücel, den neu gewählten Präsidenten des PEN, und wünsche ihm gutes Gelingen im neuen Amt. Ich hoffe, dass wir die gute Zusammenarbeit, die in den letzten Jahren zwischen VS und PEN-Zentrum Deutschland bestand, weiter ausbauen können. Unserer beider Verbände Expertisen gewinnen, wenn wir sie verschränken.«

    Leander Sukov stellte sich für das Amt des Vizepräsidenten und Beauftragten für »Writers in Exile«, das er in den letzten drei Jahren ausgeübt hat, nicht wieder zur Verfügung. Sukov möchte sich auf seine Tätigkeit als stellvertretender Vorsitzender des VS konzentrieren. Er leiste eine im Wortsinn lebenswichtige Aufgabe zur Hilfe verfolgter Schriftstellerinnen und Schriftsteller.
    Der VS gratuliert Astrid Vehstedt zur Neuwahl in dieses Amt.

    VS Fachgruppe Literatur der ver.di VS Pressemeldung vom 29. Oktober 2021


    Die VS Pressemeldung

    vom 29. Oktober 2021 kann als pdf-Datei hier geladen werden:

     

     

      

    Pressekontakt

      Für Rückfragen und Informationen wenden Sie sich bitte an:
    Lisa Basten  • +49.30.6956-2327 • info@schriftstellerverband.org

    Hier mehr Informationen

    Fachbereich Medien, Kunst und Industrie der ver.di
    © k+k