Pressemitteilungen

    Teils komische, teils satirische, teils ernste Bücher

    Teils komische, teils satirische, teils ernste Bücher

    23.03.2022

    Der VS gratuliert Ulrike Piechota
    herzlich zum 80 Geburtstag am 25. März 2022

    VS Fachgruppe Literatur der ver.di Rheinland-Pfalz S. Piechota-Schober Ulrike Piechota

    Ulrike Piechota wurde 1972 in Zeitz geboren, floh mit ihren Eltern 1958 nach Westdeutschland und machte Abitur in Hilden. Danach studierte sie in Heidelberg Musik und arbeitete als Kantorin und Musikerin.

    1980 veröffentlichte sie bei Langen Müller mit Traumkonzert ihren ersten Roman, dem viele teils komische, teils satirische, teils sehr ernste Bücher für Erwachsene, Kinder und Jugendliche folgten. Syrische Spuren (2015), der Roman über ein Migrationsschicksal, fand große Beachtung in den Medien. In ihrem Roman Schattendorf (2020) macht sie rechtsradikalen Schatten in dörflicher Umgebung zum Thema.

    1990 war Ulrike Piechota Stadtschreiberin von Bad Kreuznach. 2000 erhielt sie das Stipendium Literarische Recherche im Ausland des Verbandes deutscher Schriftstellerinnen und Schriftsteller und des Auswärtigen Amts für ein literarisches Projekt um den norwegischen Komponisten Edvard Grieg.
    Ulrike Piechota lebt seit 2013 in Bad Kreuznach und ist mit dem Theologen Wolfgang Piechota verheiratet.

    Hier eine Auswahl ihrer Veröffentlichungen:

    • Traumkonzert, 1981;
    • Warum darf ich den Rhein nicht sehen, 1982;
    • Aufstand der Erdgeister, 1991;
    • Können Katzen Engel sein, 2000;
    • Im Handstand durchs Kirchenschiff, 2000;
    • Hasenbringende Weihnachtszeit, 2001;
    • Ein Schritt nach vorn, 2001;
    • Der Mann, der vom Mond trank, 2002;
    • Insel der Finsternis, 2003;
    • Die Leiden des alten Wärther, 2007;
    • Jetzt oder Nie (Alltagsgrotesken), 2008;
    • Die Stimme der Steine, 2009
    • Syrische Spuren
      (Lebensgeschichte des syrischen Arztes Said S.) 2015;
    • Hier stehe ich in Luthersocken
      (unterhaltsame Geschichten über den Reformator M.L.), 2017;
    • Schattendorf, Krimi, 2020;
    • Nur mit Maske: Kuriositäten aus der Corona-Zeit, 2021.

    Pressekontakt

      Für Rückfragen und Informationen wenden Sie sich bitte an:
    Lisa Basten  • +49.30.6956-2327 • info@schriftstellerverband.org

    Die VS-Pressemeldung ...

    VS Fachgruppe Literatur der ver.di Rheinland-Pfalz
    © VS

    ... vom 23. März 2022 kann
    als pdf-Datei hier geladen werden: