Pressemitteilungen

    Seit 1978 freie Autorin

    Seit 1978 freie Autorin

    13.05.2022

    Der VS gratuliert Ursula Hörig
    herzlich zum 90. Geburtstag am 16. Mai 2022

    VS Fachgruppe Literatur der ver.di Sachsen-Anhalt privat Ursula Hörig

    Ursula Hörig wurde 1932 in Dessau geboren. Sie lernte Fachverkäuferin und Kundenberaterin und Zahnarzthelferin.

    Ursula Hörig wurde Mitglied des von Werner Steinberg geleiteten Dessauer Zirkels schreibender Arbeiter und besuchte dann einen Sonderkurs des Literaturinstituts Johannes R. Becher. Seit 1978 ist sie als freie Autorin tätig.
    Sie lebt in Dessau.

    Ursula Hörigs Veröffentlichungen:

    • Palermo und die himmelblauen Höschen, Erzählungen, 1972, Rostock, Hinstorff;
    • Timmes Häuser, 1975, Rostock, Hinstorff;
    • Spatzensommer, Erzählungen, 1982, Rostock, Hinstorff;
    • Frauenportraits, Hörfolge, 1986, Radio DDR;
    • Meine unfreiwilligen Telefongespräche, Hörspiel, 1989, Radio DDR;
    • Spiegelbilder, Erzählungen, Hallesche Autorenhefte 20, 1999, Halle;
    • Wilma, Erzählung, 2000, Halle, Mitteldeutscher Rundfunk;
    • UngeHörige Begebenheiten, Erzählungen, 2003, Felis-Verlag;
    • Fundstücke »Mauern und Grenzen«, Lyrik und Prosa, Nordbuch e.V. 2009.

    Pressekontakt

      Für Rückfragen und Informationen wenden Sie sich bitte an:
    Lisa Basten  • +49.30.6956-2327 • info@schriftstellerverband.org

    Die VS-Pressemeldung ...

    VS Fachgruppe Literatur der ver.di Sachsen-Anhalt
    © VS

    ... vom 13. Mai 2022 kann
    als pdf-Datei hier geladen werden: