Pressemitteilungen

    Edith Linvers

    Edith Linvers

    14.10.2021

    Der VS gratuliert Edith Linvers ganz herzlich
    zum 80. Geburtstag am 15. Oktober 2021

    VS Fachgruppe Literatur der ver.di NRW youtube Edith Linvers

    Edith Linvers wurde am 15. Oktober 1940 in Rosenberg/Heiligenbeil in Ostpreußen geboren.

    Bis 1998 war sie als Verwaltungsangestellte im Kulturamt der Stadt Recklinghausen tätig. Seitdem lebt sie dort als freie Schriftstellerin. Sie beschäftigt sich mit Aphorismen, Lyrik und Erzählungen. Edith Linvers ist Mitglied des VS, des Deutschen Aphorismus-Archivs in Hattingen. 2002 bekam sie den Alfred-Müller-Felsenburg-Preis für aufrechte Literatur.

    Ihre Veröffentlichungen:

    • Nicht nur Erlebtes,
      Gedichte, Winkelmann-Verlag, Recklinghausen 1984
    • Dornenernte,
      Gedichte, Winkelmann-Verlag, Recklinghausen 1987
    • Lin-Verse,
      Gedichte/Aphorismen, Winkelmann-Verlag, Recklinghausen 1991
    • Berührungen,
      Gedichte, Winkelmann-Verlag, Recklinghausen 1992
    • Aphorismen,
      Winkelmann-Verlag, Recklinghausen 1996
    • Ehrlich gesagt...,
      Aphorismen, Winkelmann-Verlag, Recklinghausen 1999
    • Schatten länger als wir,
      Aphorismen+Gedichte, Winkelmann-Verlag, Recklinghausen 2002
    • Mit Rückenwind,
      Aphorismen+Gedichte, Winkelmann-Verlag, Recklinghausen 2005
    • Hibiskus und Eisblumen,
      Haiku, Universitätsverlag Brockmeyer, Bochum 2008
    • Wenn Gedanken rebellieren,
      Verlag der Buchhandlung Winkelmann, Recklinghausen 2008
    • Im Fallen fliegen lernen,
      Aphorismen, Universitätsverlag Brockmeyer, Bochum 2012

    Pressekontakt

      Für Rückfragen und Informationen wenden Sie sich bitte an:
    Lisa Basten  • +49.30.6956-2327 • info@schriftstellerverband.org

    Die VS-Pressemeldung ...

    VS Fachgruppe Literatur der ver.di NRW
    © VS

    ... vom 14. Oktober 2021
    kann als pdf-Datei hier geladen werden: