Pressemitteilungen

    Schreiben und Kulturpolitik machen

    Schreiben und Kulturpolitik machen

    02.05.2022

    Der VS gratuliert unserer ehemaligen VS-Bundesvorsitzenden
    Eva Leipprand herzlich zum 75. Geburtstag am 2. Mai 2022

    VS Fachgruppe Literatur der ver.di K. Lipa Eva Leipprand

    Eva Leipprand wurde 1947 in Erlangen geboren, wuchs in München auf und studierte Anglistik und Geschichte in Würzburg und München. Einige Jahre lang war sie danach Lehrerin an einem Stuttgarter Gymnasium. 1989 fing Eva Leipprand an, Rezensionen zu schreiben und bei der Literaturzeitschrift Flugasche mitzuarbeiten. Und sie veröffentlichte 1989 im Walter Verlag Dornröschen und Eva – zwei Seiten einer Frau als erzählte Psychologie und Am Ende der Zeit – ein apokalyptisches Experiment beim Claudius Verlag in München. Ab 2001 war sie auch als Herausgeberin tätig. Als Autorin und Literaturkritikerin arbeitete sie von Augsburg aus unter anderem für Deutschlandradio, den BR und den SWR und für überregionale Zeitungen. Außerdem übersetzte sie aus dem Englischen.

    Bis 2013 war sie Moderatorin des Autorenworkshops Irseer Pegasus. Von 2015 bis 2019 war Eva Leipprand Bundesvorsitzende des VS. Sie ist außerdem seit 2016 Mitglied im P.E.N.-Zentrum Deutschland.

    Eva Leipprand war aber auch eine engagierte Politikerin. In Augsburg war sie von 1996 bis 2002 Stadträtin für Bündnis 90 / Die Grünen und für Kultur und Umwelt zuständig. Sie engagierte sich vor allem für die Stadtentwicklung und die kulturelle Identität der Stadt. Von 2002 bis 2008 war sie Bürgermeisterin und Kulturreferentin von Augsburg. Von 2008 bis 2014 war sie Fraktionsvorsitzende der Grünen im Augsburger Stadtrat. 2018 rückte sie für zwei Jahre erneut in den Stadtrat nach, weil zwei Kolleginnen/Kollegen in den bayerischen Landtag gewählt wurden. Unter anderem war sie von 2002 bis 2104 Mitglied im Vorstand des Kulturausschusses des Bayerischen Städtetags und von 2008 bis 2016 Sprecherin der Bundesarbeitsgemeinschaft Kultur von Bündnis 90/Die Grünen. Zudem ist sie Mitglied im Bundesvorstand der Kulturpolitischen Gesellschaft.

    2002 erschien von Eva Leipprand außerdem Woher alles kommt, Erzählungen bei Klöpfer & Meyer und 2011 bei Suhrkamp Politik zum Selbermachen. Eine Gebrauchsanweisung.

    Pressekontakt

      Für Rückfragen und Informationen wenden Sie sich bitte an:
    Lisa Basten  • +49.30.6956-2327 • info@schriftstellerverband.org

    Die VS-Pressemeldung ...

    VS Fachgruppe Literatur der ver.di Bayern
    © VS

    ... vom 2. Mai 2022
    kann als pdf-Datei hier geladen werden;