Interviews und Statements

    Lena Falkenhagen

    Lena Falkenhagen

    VS Fachgruppe Literatur der ver.di Antje S. Lena Falkenhagen

     

    Wie hat die Digitalisierung
    mein persönliches Leben als Autorin, aber auch als Leserin verändert?

     

     

     

    Mir kostbare Bücher möchte ich natürlich als Hardcover lesen und in den Schrank stellen. Trotzdem lese ich Bücher im Augenblick hauptsächlich auf dem E-Reader. So habe ich meine Bibliothek in Bahn und Bus immer in der Tasche.

    Selfpublishing verändert den Markt und ist erst einmal eine positive Entwicklung zu mehr veröffentlichten Geschichten. Nichtsdestotrotz müssen wir als VS diese Entwicklungen sehr genau beobachten und begleiten und darauf achten, dass die Digitalisierung uns Schriftstellerinnen und Schriftstellern nicht die Lebensgrundlage raubt. Daher engagiere ich mich für Autorenrechte und das Urheberrecht, wo ich kann.

     

     

     

     

      

    Veranstaltungshinweis

    Während des VS-Kongresses moderiert Lena Falkenhagen zusammen mit Nina George das Gespräch mit ehemalien VS-Vorsitzenden

    Freitag, 15. Februar 2019
    ab 17:00 Uhr
    Stadttheater
    63739 Aschaffenburg, Schlossgasse 8

    https://vs.verdi.de/50jahrevs/kongress/festakt