Literatur unter Strom

    Birgit Kolkmann

    Birgit Kolkmann

    VS Fachgruppe Literatur der ver.di Bettina Straub Birgit Kolkmann

    Freie Journalistin | Moderatorin, Redakteurin, Autorin | Deutschlandfunk Kultur, Radio Bremen | Biographie-Interviews »Erzähltes Leben«

    Ausbildung

    • 1978 – 1984 Studium der Germanistik, Kunstgeschichte und
      Politischen Wissenschaft an der RWTH Aachen, Sorbonne, Paris IV
      und TU Braunschweig
    • 1984 – 1986 Volontariat Norddeutscher Rundfunk

    Berufliche Stationen

    • 1986 –87 Redakteurin NDR Hannover, Zeitfunk
    • 1987 Redakteurin NDR Hamburg, Politik Hörfunk
    • 1988 – 1997 Redakteurin Hessischer Rundfunk, Frankfurt, Zeitfunk und Moderatorin Fernseh-Regionalmagazin »Hessenschau«; Programmentwicklung, Aufbau und Leitung der Redaktion des Hörfunk-Magazins »Meridian«
    • 1997 – 2004 Chef vom Dienst / Moderatorin Fernsehsender n-tv, Aufbau und Leitung des Magazins »Thema«
    • Seit 1999 Moderatorin, Redakteurin und Autorin Deutschlandfunk Kultur (vormals Deutschlandradio Kultur)
    • Seit 2010 Moderatorin Radio Bremen »Gesprächszeit« (vormals »2 nach1«)

    Auszeichnung

    • 2005 Journalistenpreis der RWTH Aachen für das Deutschlandradio-Feature »Apparatewunder und Einsamkeit« zu ethischen Fragen der Grenzen in der Medizin

    Öffentliche Veranstaltungen

    • Seit 1990 Moderation von zahlreichen öffentlichen Veranstaltungen, Podiumsdiskussionen und Fachtagungen vornehmlich zu aktuellen politischen und kulturpolitischen Themen

    Arbeitsschwerpunkt Interview und Gesprächsleitung

    • Moderation von Gesprächsrunden (»Wortwechsel«, Deutschlandfunk Kultur)
    • Lange Interviews mit einer meist prominenten Persönlichkeit oder Zeitzeugen (»Gesprächszeit« (Radio Bremen), »Tacheles« (Deutschlandfunk Kultur)

    Oral History: »Erzähltes Leben«

    • Lauf des Lebens – mehrstündige Biographie-Interviews mit Privatpersonen für das Familienarchiv.