Donnerstag, 14. Februar 2019

    • Anreise
        
    • 18:00 Uhr
      Begegnungsabend

      im Stadttheater Aschaffenburg
    • Fränkisches Buffet
    • 20:00 Uhr
      PoetrySlam
      mit Jean Rico

    Um 18:00 Uhr sind die Delegierten, VS-Mitglieder und Gäste, die bereits in Aschaffenburg angekommen sind, zu einem fränkischen Buffet eingeladen, wo sie der Kulturamtsleiter der Stadt Aschaffenburg, Herr Fleckenstein, und die VS-Vorsitzende Eva Leipprand begrüßen werden. Im Anschluss moderiert der in der Stadt bestens bekannte Jean Rico einen Poetry Slam unter dem Motto »Big Brother is Watching You«, als Einführung in eines der Kernthemen des Kongresses.

    Stadttheater Aschaffenburg

     Fachgruppe Literatur der ver.di
    Foto/Grafik: NiKolai Nowitzki

    Freitag, 15. Februar 2019

    Vormittags
    20 Schullesungen
    an verschiedenen Schulen in Aschaffenburg. Für Schülerinnen und Schüler lesen Landesvorsitzende und literarische Übersetzer des VS und Mitglieder Bundesvorstands. (Details hier)

    14:00 Uhr
    LITERATUR UNTER STROM.
    Chancen und Risiken der Digitalisierung
    Podiumsdiskussion im Martinushaus (Details hier)

    Anmeldung

    12:00 – 14:00 Uhr
    Registratur
    der Kongressdelegierten im Martinushaus

    Martinushaus

    VS Fachgruppe Literatur der ver.di
    Foto/Grafik: Kulturamt

     

    16:30 Uhr
    Kongresseröffnung im Stadttheater

    • Begrüßung
      Eva Leipprand, Vorsitzende des VS

    • Grußworte
      mit prominenten Gästen

    Begrüßung | Grußworte

     

    • 50 Jahre VS
      Noch immer kein »Ende der Bescheidenheit« (Heinrich Böll)

      Impulsreferat
      Imre Török (Mitglied des VS-Bundesvorstands)
    • 1 / 3

    Referent

     

    • Gesprächsrunde
      mit Bundesvorsitzenden des VS

      •  Hans-Peter Bleuel (1984 – 1987),
      •  Uwe Friesel (1989 – 1994), angefragt
      •  Fred Breinersdorfer (1997 – 2005),
      •  Imre Török (2005 – 2015)  
      •  Eva Leipprand (seit 2015) und
      •  Regine Möbius, stellvertretend für den
         verstorbenen Erich Loest (1994 – 1997)
      Befragt werden die Podiumsgäste über ihre Zeit an der Spitze des Berufsverbandes und über das kulturpolitische sowie verbandspolitische Engagement des VS von den Schriftstellerinnen

      Moderation
      Nina George und Lena Falkenhagen 

     

    • Festliche Lesung zu 50 Jahre VS

      Es lesen 
      •  Kerstin Hensel
      •  Uwe Timm

      Moderation
      •  Birgit Kolkmann

    Sonnabend, 16. Februar 2019

    Programm/Ablauf des Tages

    9:00 Uhr
    Kongress »50 Jahre VS«
    Delegiertenkonferenz
    •  Berichte/Informationen
    •  Wahl der/des Bundesvorsitzenden
    •  Wahl des Bundesvorstandes
    •  Beratung von Anträgen

    Sonntag, 17. Februar 2019

    Programm/Ablauf des Tages

    Abreise der Delegierten

    Martinushaus

    VS Fachgruppe Literatur der ver.di
    Foto/Grafik: Kulturamt

    Sonnabend, 16. Februar 2019

      

      
    19:30 Uhr
    Vier öffentliche Lesungen
    mit je einer Autorin und einem Autor.
    an vier verschiedenen Orten,

    Schwerpunkte

    • Krimi,
    • Lyrik,
    • Romane und
    • Literatur im Netz

    [Mehr Informationen]

    Lesungen in Aschaffenburg

    ver.di Kampagnen