VS-Geschichte

    Herzlichen Glückwunsch, VS!

    Herzlichen Glückwunsch, VS!

    Der Berufsverband der Schriftstellerinnen und Schriftsteller wird vierzig

    Eigentlich sollten diesen Sommer die Sektkorken knallen. Mit großem Tamtam wollte der Verband deutscher Schriftsteller (VS) in ver.di sein 40-jähriges Jubiläum mit einem internationalen Schriftstellerkongress feiern. Doch dann kam alles anders. Die Finanzkrise schlug zu. Sponsoren meinten, sie hätten plötzlich kein Geld mehr für derlei Dinge. Der Kongress und die Feierlichkeiten mussten abgesagt werden. Eine bittere Entscheidung für das Organisationsteam, Schriftstellerinnen und Schriftsteller, die seit einem Jahr, unentgeltlich, geschuftet hatten und in der Zeit locker einen Roman hätten schreiben können.

    Wer sind diese Leute, die für andere AutorInnen die Kastanien aus dem Feuer holen? Wie ist dieser Berufsverband entstanden? Welche Köpfe spielten dabei eine wichtige Rolle? Auf welche Erfolge kann der VS zurückblicken, und welche Ziele verfolgt der Verband heute?

    ----------
    Ein Artikel von Sandra Uschtrin und Tina Schlegel in der Federwelt 6/2009. Er kann als pdf-Datei hier geladen werden.