Nachrichten

    Horst Bosetzky zum 80. Geburtstag

    Horst Bosetzky zum 80. Geburtstag

    VS Fachgruppe Literatur der ver.di Berlin wikimedia Horst Bosetzky

    Horst Bosetzky, der vierzehn Jahre lang Vorsitzender des VS Berlin war, feiert heute, am 1. Februar 2018, seinen 80. Geburtstag. Wir gratulieren sehr herzlich und wünschen für die kommenden zwanzig Jahre alles Gute!

    Da Horst Bosetzky, alias -ky, sich mit seinen über fünfzig veröffentlichten Büchern glücklicherweise keineswegs zur Ruhe setzt, ist auch eine Rückschau wenig angebracht. Wir denken eher zukunftsorientiert und freuen uns auf die nächsten Publikationen dieses so erfolgreichen Autors, der über eine große Bandbreite des literarischen Schaffens verfügt.

    Als erfolgreicher Krimi-Autor war -ky auch Gründer des »Syndikats«, in dem sich damals eine Handvoll aktiver Krimiautoren – »alle, die es damals gab« – vereinigt hatte. Heute ist die Mitgliedschaft auf über sechshundert Autorinnen und Autoren angewachsen.

    Ende vergangenen Jahres hat der Vorstand des VS Berlin einstimmig beschlossen, Horst Bosetzky zum Ehrenvorsitzenden des VS Berlin zu ernennen und ihm damit für seine zahlreichen Verdienste zu danken. Die feierliche Überreichung der Berufungsurkunde erfolgt im Rahmen unseres Neujahrsempfangs. Anlässlich des heutigen achtzigsten Geburtstags möchten wir die Ernennung offiziell bekannt geben.  

    Lieber Horst Bosetzky, lieber -ky, wir freuen uns, wenn Du uns hin und wieder mit Rat und Tat zur Seite stehst. Wir danken Dir für Deinen Humor, Deine wohltuende Bescheidenheit und Deine offene, respektvolle und menschliche Art. Vor allem aber genieße das Leben und Deinen Unruhestand!

    Für den Vorstand des VS Berlin
    gez. Astrid Vehstedt
    Vorsitzende

    Übergabe der Urkunde

    VS Fachgruppe Literatur der ver.di Berlin
    Foto/Grafik: A. Köhn

    Horst Bosetzky (-ky) erhält die Berufungsurkunde zum Ehrenvorsitzenden des VS Landesverbandes im Rahmen des Neujahresempfanges des VS Landesverbandes Berlin am 5. Februar 2018 von der Vorsitzende Kollegin Astrid Vehstedt (rechts) und der stellvertretende Vorsitzende Lena Falkenhagen (links) 

    Die Ehrenurkunde kann als pdf-Datei hier geladen werden.