Nachrichten

    Literaturpreis übergeben

    Literaturpreis übergeben

    Der mit 5.000 Euro dotierte ver.di-Literaturpreis Berlin-Brandenburg, der 2016 für das Genre Kinder- und Jugendbuch ausgeschrieben war, erhielt die in Berlin lebende Autorin Ute Krause für das Buch »Die Muskeltiere«, erschienen 2014 bei der Verlagsgruppe Random House.

    Der Preis wurde am 6. April 2017 während einer Veranstaltung mit etwa 70 Gästen in Berlin übergeben.
    Die Laudatio hielten Waltraud Schade (Jurymitglied des VS Berlin) und Frank Radüg (Jurymitglied des VS Brandenburg).

    VS Fachgruppe Literatur in ver.di Berlin/Brandenburg Ch.v.Polentz | transitfoto.de Literaturpreis Berlin/Brandenburg

    Auf dem Foto links Michael-Andrè Werner (stellvertretender Vorsitzender des VS Berlin), in der Mitte Ute Krause, die Preisträgerin, und rechts Susanne Stumpenhusen, ver.di Landesbezirksleiterin Berlin-Brandenburg und Vorsitzende der Jury.

    Literaturpreis Berlin/Brandenburg