Nachrichten

    Tag gegen TTIP

    Tag gegen TTIP

    TTIP & CETA stoppen!
    Demonstration 23. April 2016 in Hannover

    Logo zur Demonstration am 23. April 2016 in Hannover | VS – Fachgruppe Literatur der ver.di Aktionsbündnis Gegen TTIP & Co.  – Demonstration am 23. April 2016 in Hannover

    Der VS ruft als Mitglied des Trägerkreises der Aktionen und Demonstrationen gegen TTIP und CETA auf: Getragen von einem breiten Bündnis demonstrieren wir mit zehntausenden Menschen am Sonnabend, den 23. April 2016 in Hannover.

    Machen Sie mit!

    Eine Viertelmillion Menschen hat am 10. Oktober 2015 in Berlin gegen TTIP & CETA und für einen gerechten Welthandel demonstriert.

    Jetzt geht der Protest weiter: Eine Initiative aus dem Trägerkreis der Oktober-Demonstration, zudem auch der Deutsche Kulturrat gehört, ruft zur Demonstration am 23. April 2016 vor der Eröffnung der Hannover-Messe auf.

    Das Motto:
    Obama und Merkel kommen: TTIP & CETA stoppen! – Für einen gerechten Welthandel!

    Beginn der Auftaktkundgebung:
    23. April 2016, 12:00 Uhr, Hannover/Opernplatz

    Demonstrationsroute
    Opernplatz (Auftakt) – Aegidientorplatz – Georgstraße – Friedrichswall – Leibnizufer – Goethestraße - Goseriede – Celler Straße – Hamburger Allee – Berliner Allee - Schiffgraben – Aegidientorplatz – Georgstraße – Opernplatz (Abschluss)

    Reden auf der Auftaktkundgebung von

    • Georg Janßen (Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft)
    • Niesco Dubbelboer (Volksinitiative gegen TTIP Niederlande)
    • Hanni Gramann (attac)
    • Hubert Weiger (BUND)
    • Rede aus dem regionalen Jugendnetzwerk
    • Olaf Zimmermann (Deutscher Kulturrat)
    • Christoph Bautz (campact)
    • Parteien-Talk zu TTIP mit Vertreterinnen/Vertretern von Parteien aus dem deutschem Bundestag: Grüne, Linkspartei, SPD (angefragt)
    • Musik: Dota

    Reden auf der Abschlusskundgebung von

    • Andrea Kocsis (ver.di)
    • Lori Wallach (Public Citizen/USA)
    • Michael Müller (Naturfreunde)
    • Sanya Reid (Third World Network)
    • Ulrich Schneider (Der Paritätische)
    • Musik: Rainer von Vielen

    Moderation:
    Maritta Strasser und Ernst-Christoph Stolper

    ----------
    Weitere Informationen – u.a. warum demonstrieren und zur Anreise – auf der Internetseite des Aktionsbündnisses.