Nachrichten

    Tschechisch-deutsche Residenzen

    Tschechisch-deutsche Residenzen

    Die Mährische Landesbibliothek schreibt in Zusammenarbeit mit der Leipziger Buchmesse, der Stadt Leipzig (Kulturdezernat), dem Goethe-Institut Tschechische Republik und der Stadt Brno anlässlich des Gastlandauftritts der Tschechischen Republik auf der Leipziger Buchmesse 2019 und des Tschechischen Jahres in Leipzig (von Oktober 2018 bis November 2019) einmonatliche Residenzaufenthalte in Leipzig und in Brno für je fünf Autorinnen/Autoren aus der Tschechischen Republik und aus Deutschland:

    • für Schriftstellerinnen und Schriftsteller (Prosa, Kinderliteratur, Poesie, nonfiktionale Literatur, Sachbuch und andere Genres)

    Die Aufenthalte sind im Zeitraum von August 2018 bis Januar 2019 vorgesehen.

    Die Aufenthalte sollen den Autorinnen und Autoren Möglichkeit zur konzentrierten und kreativen Arbeit in der anregenden Atmosphäre von Brno / bzw. Leipzig bieten. Neben der Arbeit an dem eingereichten Projekt, wird von den Teilnehmerinnen/Teilnehmern ein kurzer Text (Erzählung, Essay, Feuilleton, Blog u.a.) erwartet, der von Brno/ bzw. Leipzig inspiriert sein wird.

    Leistungen:

    • Unterkunft in einer Residenzwohnung in Leipzig / in Brno
    • Ein monatliches Stipendium in Höhe von 1.000 Euro
    • Reisekosten zum Residenzort und zurück
    • Eine Monatskarte für den öffentlichen Nahverkehr in Leipzig / bzw. in Brno.

    Die Stipendiaten können im Zusammenhang mit dem eingereichten Projekt von der Mährischen Landesbibliothek (MZK) während des Residenzaufenthalts zu einer Präsentation, Autorenlesung u. ä. eingeladen werden, vornehmlich im Rahmen des Tschechischen Jahres in Leipzig und der Präsentation der Tschechischen Republik als Gastland der Leipziger Buchmesse 2019.

    Wenn sonstige Vertragsbedingungen zwischen dem Autor / der Autorin und dem Verlag/Verleger dies nicht verhindern, wird die Publikation, die vom Autor / von der Autorin während seines/ihres Residenzaufenthaltes erarbeitet wurde, im Impressum des Verlags (gegebenenfalls unter dem Abschnitt Weiteres) mit der folgenden Bemerkung versehen: »Das Buch / der Text / der Artikel wurde von der Mährischen Landesbibliothek in Brno im Rahmen eines Residenzaufenthaltes in Leipzig/Brno finanziell unterstützt.«

    Aufenthaltsdauer:

    • 1 Monat, Termine: August 2018 – Dezember 2018, Januar 2019

    Anmeldeunterlagen
    (auf Tschechisch ODER auf Deutsch):

    • ausgefülltes Antragsformular (HIER zum Herunterladen)
    • Lebenslauf
    • Bibliografie oder Auszug aus einer Publikation (unter 20 Normseiten)

    Einsendeschluss

    • für die Anmeldeunterlagen: 23. April 2018

    Weitere Informationen

    VS Fachgruppe Literatur der ver.di Sachsen
    Foto/Grafik: Stadt Leipzig

    Die ausgewählten Autoren werden bei der Präsentation des Projektes Lipsko 2019 (Leipzig 2019) auf der Prager Buchmesse Svět knihy am 10. Mai 2018 bekanntgegeben.

    Bitte geben Sie in den Anmeldungsunterlagen den bevorzugten Aufenthaltstermin an. Weitere Bedingungen der Sponsoren werden im Antragsformular, das einen festen Bestandteil dieses Auswahlverfahrens darstellt, spezifiziert und sind für die Bewerber verbindlich.

    Fragen und Anmeldeformulare mit den erforderlichen Unterlagen schicken Sie bitte mit dem Betreff: »Residenz Leipzig/Brno: Name« an leipzigbrno@mzk.cz.
    Bei Fragen erreichen Sie uns auch telefonisch unter:
         Team Leipzig 2019
         Kontaktperson K. Bartošová: +541.646247