Nachrichten

    2010: Literatur und Politik

    2010: Literatur und Politik

    Der Sturz in die Barbarei 1933 – Antworten
    deutschsprachiger jüdischer Künstlerinnen und Künstler

       Tagung
       vom 11. bis 13. Juni 2010
       im ver.di Bildungs- und Begegnungszentrum Clara Sahlberg, Berlin

    Die Errichtung der NS-Diktatur in Deutschland erfolgte nicht auf einen Schlag, sondern Zug um Zug. Neben der Faschisierung im Inneren und der Vorbereitung des »Griffs nach der Weltmacht« gehörte insbesondere die Auslöschung des jüdischen Bevölkerungsanteils im Reich, die Praxis des Antisemitismus zu den schrecklichsten Elementen der Barbarei. ... Wir nehmen dieses Datum – wie auch das Kriegsende vor 65 Jahren im Mai 1945 – zum Anlass, an jüdische Künstlerinnen/Künstler, Philosophinnen und Philosophen sowie an Intellektuelle zu erinnern, die ein erstaunlich umfangreiches Schrifttum hervorbrachten.