Nachrichten

    VS-Lesungen 2017 im Literaturhaus Berlin

    VS-Lesungen 2017 im Literaturhaus Berlin

    Liebe Kolleginnen und Kollegen,

    auch in diesem Jahr hat der VS Landesverband Berlin die Möglichkeit, drei Lesungen im Literaturhaus Berlin, Fasanenstraße 23, 10719 Berlin, im Kaminraum, zu veranstalten.

    VS-Mitglieder des Landesverbandes Berlin erhalten somit die Möglichkeit, aus ihren neuesten Werken (Belletristik und Lyrik) öffentlich zu lesen.

    Erster Termin wäre der 23. Mai 2017 (für Neuerscheinungen im zweiten Halbjahr 2016 und in 2017), der zweite Termin wäre der 24. Oktober 2017 und der dritte Termin der 5. Dezember 2017 (bei letzteren zwei Terminen nur Neuerscheinungen in 2017), Beginn jeweils um 19.30 Uhr, bis 22.00 Uhr.

    Wir bitten darum, uns unter Angabe des gewünschten Termins, des Titels und Verlages inkl. Erscheinungstermin euer Interesse mitzuteilen. Die Lesezeit jedes einzelnen Autoren ist auf mindestens 20 und maximal 30 Minuten (je nach Beteiligtenzahl) begrenzt. Wir behalten uns ausdrücklich vor, bei mehr eingereichten Lesewünschen eine Auswahl zu treffen. Jeder Antragssteller erhält zeitnah eine entsprechende Information und gegebenenfalls einen anderen Terminvorschlag.

    Die Lesung wird selbstverständlich honoriert.

    Wir bitten euch, an christine.obst@verdi.de die notwendigen Angaben zukommen zu lassen.

    Mit bestem Dank und freundlichen Grüßen

    Verband deutscher Schriftstellerinnen und Schriftsteller (VS)
    Landesverband Berlin

    gez. Andreas Köhn
    Geschäftsführer

    LiteraturHaus Berlin

    Internetseite des LiteraturHausBerlin | VS Fachgruppe Literatur Berlin
    Foto/Grafik: lhb

    Nachtrag

    Die Lesung am 23. Mai 2017 wird Kollege Michael-André Werner, stellvertretender Vorsitzender des VS Landesverbands Berlin, moderieren.