Nachrichten

    Literaturtelefon Frankfurt des VS

    Literaturtelefon Frankfurt des VS

    Literarische Kostproben – rund um die Uhr
    Schriftstellerinnen und Schriftsteller der Rhein-Main Region lesen eigene Texte

    1. – 31. Dezember 2014
    Angelika Weimer liest den Prosatext »Vermutungen«

    Die Autorin wurde 1946 geboren und lebt in Hanau. Sie ist Mitglied des Hainburger Kunstvereins und Gründungsmitglied der Hanauer Autorengruppe ZwanzigZehn. Einige ihrer Kurzprosastücke wurden in Anthologien veröffentlicht.

    Ihre Texte überraschen mit surrealen Momenten und entziehen sich dem Durchschnittlichen, oft lassen sie mehrere Interpretationen zu.

    Weitere Informationen zu den Autorinnen und Autoren in der Homepage des Frankfurter Literaturtelefons unter: www.kunstraum-liebusch.de | www.frankfurt.de

    Das Frankfurter Literaturtelefon des Verbands deutscher Schriftsteller wird dankenswerterweise unterstützt und gefördert vom Kulturamt der Stadt Frankfurt, ver.di – Fachbereich Medien, Kunst und Industrie, Renate Pörksen vom Amt für Informations- und Kommunikationstechnik in Frankfurt/Main, Michael Boss von der Stadtbücherei Frankfurt/Main sowie Michael Liebusch von Kunstraum-Liebusch.

    ----------
    Die Medieninformation des VS Hessen kann als pdf-Datei hier geladen werden