Bühnenteaser

  • Nachrichten : distriktneun

zurück zu Übersicht

distriktneun

Die Stadtteilschreiber von Mülheim
Ausschreibung für das Artist-in-Residence-Projekt in Köln

Der neunte Stadtbezirk der Rheinmetropole liegt auf der falschen Seite, der Schäl Sick, des Stroms. Ein Ghetto ohne Charme und Potential? Zwei Autoren widmen sich der literarischen Belebung der einstigen Rivalin der Domstadt.
Unter dem Motto Ein Veedel, zwei Autoren, zwei Blickwinkel schreiben die Autoren in und über den Multi-Kulti-Stadtteil Köln-Mülheim. Der im Stadtteil lebende Autor Marco Hasenkopf lädt eine/einen Gastautorin/Gastautoren für drei Monate ein, um hier gemeinsam zu leben und zu wirken.

Thematische Schwerpunkte:

  • »Neues Schreiben«
    Die Autoren suchen, experimentieren und erproben in einem Schreiblabor nach neuen Formaten Geschichten zu erzählen.
  • »global/lokal«
    Die Autoren mit unterschiedlichen Herkünften und Arbeitsweisen widmen sich literarisch dem interkulturellen Zeitgeschehen des vernachlässigten ‚distriktneun’.

Die im Projekt entstandenen Texte werden in einer gemeinsamen Abschlusslesung in der Stadtteilbibliothek Köln-Mülheim präsentiert.

Anforderungen an die Gastautorin / den Gastautor:

  • Professionelle/Professioneller, deutschsprachige/-sprachiger Autorin/Autor mit Migrationshintergrund
  • Bereitschaft zur dreimonatigen Residenzpflicht in Köln-Mülheim
  • Engagement und Eigeninitiative
  • Bereitschaft zur Teilnahme an Aktivitäten im Viertel (z.B. Lesungen)

Ergänzend zu den Aufgaben im Projekt kann die/der Autorin/Autor an bestehenden Werken weiterarbeiten.
Wir freuen uns besonders über die Bewerbungen noch jüngerer, unbekannterer Autorinnen und Autoren.

Leistung:

  • für die Dauer des Projekts (3 Monate) wird eine kostenfreie Wohnung gestellt,
  • ein monatliches Honorar, das sich an branchenübliche Stipendienbeträgen orientiert,
  • Fahrtkosten- sowie Spesenzuschuss.

Zeit:
1. April – 30. Juni 2016

Bewerbungen
bitte bis zum 1. Februar 2016 mit

  • ausgewählten Arbeitsproben
  • Vita
  • Lichtbild
  • Anschreiben

elektronisch an autorenbuero@marcohasenkopf.de oder per Post an: d9 – Bietz & Hasenkopf GbR, Montanusstraße 85, 51065 Köln.
Nähere Informationen erhalten Sie gern über oben genannte e-Mail-Adresse.

----------
Die Ausschreibung kann als pdf-Datei hier geladen werden.

Ausschreibung

Möchten Sie diesen Artikel weiterempfehlen?