Nachrichten

    Literaturwettbewerb 2017 der Gruppe 48

    Literaturwettbewerb 2017 der Gruppe 48

    Ausschreibung

    Autorinnen/Autoren können ab sofort unveröffentlichte deutschsprachige Texte der Gattung Prosa und/oder Lyrik einreichen. Dabei gilt ein ins Internet gestellter Text bereits als veröffentlicht. Der/Die Autor/Autorin muss volljährig, alleiniger/alleinige Verfasser/Verfasserin des Textes sein und die Rechte am Text besitzen.

    Je Autor werden ein Prosa-Beitrag oder maximal drei Lyrik-Beiträge akzeptiert. Das Thema ist frei wählbar.

    Einsendeschluss
    ist der 1. Mai 2017

    Vergeben werden folgende Preise:

    • Preis der Gruppe 48 für Lyrik,
    • Preis der Gruppe 48 für Prosa.

    Die Höhe des Preisgeldes beträgt:1.000,00 Euro für den Sieger der Gattung Prosa und1.000,00 Euro für den Sieger der Gattung Lyrik.

    Die ausgewählten Autoren lesen auf einer am Sonntag, den 10. September 2017 ab 11.00 Uhr stattfindenden Wettbewerbsveranstaltung in Rösrath, Schloss Eulenbroich – Theaterwerkstatt – persönlich ihren Text, der im Anschluss an die jeweilige Lesung öffentlich vom Publikum diskutiert wird.
    Bei Nichtanwesenheit oder nicht rechtzeitiger Anwesenheit verfällt das Jury-Votum. Ersatzkandidaten werden nicht benannt.

    Weitere Informationen

    zur Ausschreibung
    auf der Internetseite der Gruppe 48.