Veranstaltungen

    Das Geschäft mit der literarischen Hoffnung

    14.11.2013, 10:00 – 21:00Literaturhaus Basel, Barfüssergasse 3, CH-4051 Basel

    Das Geschäft mit der literarischen Hoffnung

    Termin teilen per:
    iCal

    Welche Verlagsmodelle
    brauchen Autorinnen und Autoren?

    1. Internationaler Kongress der Fairlag-Gründerverbände

    Fairlag, das Aktionsbündnis für faire Verlage, ist eine internationale Kampagne für Seriosität und faire Bedingungen im Verlagsgeschäft. Das Bündnis wurde anlässlich des UNESCO-Welttag des Buches und des Copyrights am 23. April 2008 von Schriftstellerverbänden aus Deutschland, Österreich und der Schweiz gegründet. Inzwischen gehören Fairlag bereits 63 Autorenverbände und andere Literaturinstitutionen im deutschsprachigen Raum an.
    Details unter http://www.fairlag.info.

    Zum 1. Internationalen Kongress am 14. November 2013 laden die Fairlag-Initiatorenverbände und ihre französischen Partnerorganisationen nach Basel ein. Im Zentrum des Kongresses steht die Frage, welche Verlagsmodelle Autorinnen und Autoren brauchen. Denn die Schreibenden stehen am Anfang der Produktionskette, ohne ihre Texte gäbe es auch keine Publikationen.
    Doch der Druck auf sie, möglichst entschädigungsfrei, wenn nicht sogar auf eigene Kosten zu publizieren, steigt enorm. Daher sind neue Ideen und Strukturen gefragt, wie mit dem Wandel im Zuge der Digitalisierung umgegangen werden kann, ohne dass die Autorinnen und Autoren zu kurz kommen.

    Der Fairlag-Kongress wird gemeinsam von den Fairlag-Gründerverbänden

    Logo der Initiative Fairlag | VS - Fachgruppe Literatur der ver.di Fairlag Aktionsbündnis Fairlag  – Unterstützer
    • Autorinnen und Autoren der Schweiz (AdS),
    • Bundesverband junger Autorinnen und Autoren (BVjA),
    • Interessengemeinschaft österreichischer Autorinnen und Autoren (IG Autorinnen Autoren) und
    • Verband deutscher Schriftsteller in ver.di (VS)

    organisiert.
    Er wird unterstützt von
    der Schweizerischen Eidgenossenschaft | Eidgenössisches Departement des Innern EDI | Bundesamt für Kultur BAK

    ----------
    Programm, Ablauf und Konditionen auf der nächsten Seite

    • Seite
    • 12