Veranstaltungen

    HuelsTrunk – unplugged

    13.12.2015, 17:0060311 Frankfurt/M., Braubachstr. 18-22, Margarete Restaurant

    HuelsTrunk – unplugged

    Termin teilen per:
    iCal

    Gedichte gegen die Wirklichkeit.
    Minimalistische Spoken Word Poesie

    Dirk Hülstrunk liest am Frankfurter Literatur VAZ

    Autor – Veranstaltung des VS Hessen | Fachgruppe Literatur der ver.di Jaromir Typlt | Prag Dirk Hülstrunk

    Soundpoet, Autor, Audiokünstler, Kulturaktivist. Internationale intermediale Projekte zwischen Sprache, Klang und Raum: elektronische Live-Poesie, Textloops, Remix-Projekte, visuelle Poesie, minimalistische Prosa, Cut-Up und Montagen, Fieldrecording-Compositions und Radioarbeiten. Kollaborationen mit den Performancekünstlern »Brandstifter« (Mainz) und Juha Valkeapää (Helsinki) sowie der finnischen Tänzerin/Choreographin Milla Koistinen (Oulu/Berlin).

    Kurator und Moderator zahlreicher Literatur/Kunst Projekte, u.a. des Poetry Slam und Song Slam Frankfurt, Klangkunstevents und zuletzt der Projekte »Schweiss & Poesie« mit Finnischen Autoren und »Poesie Extra Scharf« mit indonesischen Autoren zur Frankfurter Buchmesse.

    Wann und Wo
         
    Sonntag, den 13. Dezember 2015.
          nach 17:00 Uhr
          Margarete Restaurant
          60311 Frankfurt/M., Braubachstraße 18-22

    Internetseite
         
    www.dirkhuelstrunk.de

    Facebook
         http://www.facebook.com/dirk.huelstrunk.9 

    Bücher:

    • Antikörper/Antibodies II, erweiterte und neu übersetzte Ausgabe (dt./engl), mit Brandstifter,
      Übersetzung: Fred Bergman, Gonzo Verlag, Mainz 2013
    • Antikörper/Antibodies I (dt./engl) mit Brandstifter, Lichtblau Verlag, Frankfurt 2009
    • SITZEN GEHEN STEHEN (Minimalistische Prosa), Darmstadt & Dreieich 1997
    • ECHT, (Fantastischer Kurzroman), Wien 1995

    Solo-Audio CDs:

    • müüü – sound poetry loops, Atemwerft 2014
    • Free Mouse Jazz – HuelsTrunKollektiv, Jamendo 2011
    • Blitzkrieg/ Gemutlichkeit, gruenrekorder, 2005
    • Examples of Sample Poetry, gruenrekorder 2004,
    • Wer ist Erwin?, gruenrekorder 2004.

    Grants & Residencies/Preise &Stipendien:

    • 2015
      Aufenthaltsstipendium Prag, Hessischer Literaturrat
    • 2014
      ArbeitsstipendiumBold initiatives in the arts grant“ Kone Stiftung, Finland
    • 2012
      Aufenthaltsstipendium „Saari“, Kone Stiftung, Finland
    • 2011
      Aufenthaltsstipendium Madison, Wisconsin, USA, Hessischer Literaturrat
      Aufenthaltsstipendium „Villa Sarkia“, Sysmä, Nuoren Voiman Liitto, Finland
    • 2009/10
      Schulkünstler (resident artist) J.-Schumann-Schule, Babenhausen & F.-Ebert-Schule Frankfurt am Main, Deutschland