Bühnenteaser

  • Autorinnen/Autoren kritisieren amazon

    Projektmotiv des VS zu »Autorinnen und Autoren kritisieren amazon« 2014 | Fachgruppe Literatur in ver.di

SO NICHT, amazon!  

So nicht, amazon! - VS Fachgruppe Literatur der ver.di | Buchmesse Leipzig 2015

H. Bleicher-Nagelsmann, Bundesgeschäftsführer des VS,
und streikende amazon-Mitarbeiter am 13. März 2015 auf der Buchmesse Leipzig
  

»So nicht, amazon!«

Autorinnen/Autoren für
einen fairen Buchmarkt

Der VS, der PEN, das Syndikat sowie weitere Organisationen von Autorinnen und Autoren haben mit einem Offenen Brief eine Aktion gegen amazon gestartet.

Die Aktion wurde initiiert von Autoren/Autorinnen des PEN, des Syndikats und des VS.

Unterstützen Sie die Autorinnen und Autoren!

Unterzeichnen Sie hier!

--------------- 2.028 Unterschriften ---------------

Inzwischen (am 17. November 2014) sind es bereits

                           mehr als 2.028

Unterzeichnerinnen und Unterzeichner
und über 465 Unterstützerinnen/Unterstützer.

Alle Einzelheiten

  • Der offene Brief (auch die englische Version),
  • die Presseinformation vom 15. August 2014,
  • ein aktueller Überblick zum Medienecho sowie
  • Hinweise auf Veranstaltungen zum Thema auf der Buchmesse Frankfurt/M.

können hier eingesehen werden.

__________________________________________________


ver.di zu amazon

Weitere Informationen der ver.di zu amazon
insbesondere zu den Aktivitäten, einen angemessenen Tarifvertrag für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter durchzusetzen.