Pressemitteilungen

    Hubert Witt – ein Homme de lettres

    Hubert Witt – ein Homme de lettres

    19.06.2015

    Gratulation zum 80. Geburtstag am 20. Juni 2015

    »Hubert Witt ist ein Schriftsteller, Übersetzer, Kulturpolitiker und Hochschullehrer, der prägend die Literaturlandschaft mitgestaltete«, gratuliert Regine Möbius, Kunst- und Kulturbeauftragte der ver.di.

    Nach Ende des Zweiten Weltkrieges kam Hubert Witt nach Sachsen-Anhalt. 1953 bis 1957 studierte er an der Universität Leipzig. Inspirierende Praktika im Berliner Ensemble begleiteten sein Germanistikstudium. Der Literaturwissenschaftler Hans Mayer gehörte zu seinen wichtigsten Lehrern.

    Hubert Witt wurde 1959 Lektor beim Leipziger Reclam-Verlag. Vorzügliche Übersetzungen und Herausgaben gehören in diese Zeit, markierten aber auch seinen Weg als ein bedeutender Literat bis in die heutigen Tage. Er verfasste zahlreiche Lyrikübersetzungen, vor allem aus dem Mittelhochdeutschen und dem Jiddischen, publizierte literaturwissenschaftliche Aufsätze und schrieb für den Rundfunk. Seine umfängliche editorische Arbeit ist beispielgebend.

    Ab 1986 unterrichtete er das Fach Weltliteratur am Literaturinstitut Johannes R. Becher und war bis 1993 dort ein intensiver Impulsgeber für die studierenden Autoren.

    In den 1990er Jahren initiierte Witt den Leipziger literarischen Herbst. Seinen außergewöhnlichen Erfahrungsraum brachte er auf kulturpolitischer Ebene als Mitglied des »Sächsischen Kultursenats« ein, bei der Errichtung neuer Verbandsstrukturen im VS, sowie als Vorstandsmitglied des VS Landesverbandes Sachsen und im Kuratorium des Deutschen Literaturfonds.

    »Zusammen mit dem VS Bundesvorstand und dem VS Landesvorstand Sachsen gratuliere ich sehr herzlich Hubert Witt zum Geburtstag und dankt ihm noch einmal ausdrücklich für eine Zeit gemeinsamer, inspirierender Arbeit im Verband deutscher Schriftsteller«, so Regine Möbius abschließend.

       Regine Möbius
       Beauftragte für Kunst und Kultur der ver.di
     
       Eva Leipprand
       Vorsitzende des Bundesvorstandes des VS
     
       Steffen Birnbaum
       Vorsitzender des VS – Landesverband Sachsen

    ----------
    Die gemeinsame Gratulation der Kunst- und Kulturbeauftragten der ver.di, der Vorsitzende des Bundesvorstandes des VS und des Vorsitzenden des VS-Landesverbandes Sachsen kann als pdf-Datei hier geladen werden.

    Pressekontakt

    Heinrich Bleicher-Nagelsmann
    TEL: +49.30.6956-2327 | e-Mail: vs@verdi.de