Pressemitteilungen

    Der VS gratuliert Erasmus Schöfer

    Der VS gratuliert Erasmus Schöfer

    04.06.2016

    »Dem Streiter
    der Kinder des Sisyfos eine glückliche Zeit«

    VS Fachgruppe Literatur der ver.di HpSchaefer | Wikimedia Erasmus Schöfer

    Der Verband deutscher Schriftstellerinnen und Schriftsteller gratuliert zum
    4. Juni seinem langjährigen Mitglied Erasmus Schöfer ganz herzlich zum 85. Geburtstag.

    Mehrere Jahrzehnte hat Erasmus Schöfer als widerständiger Geist in verschiedenen Funktionen bis hin zum Bundesvorstand des VS für diesen und seine Mitglieder gearbeitet. »Für sein engagiertes Handeln im Interesse der Kolleginnen und Kollegen und seine Anstöße zur politische Präsenz des VS danken wir ihm ganz herzlich«, erklärte die VS-Vorsitzende Eva Leipprand.

    Der 1931 in Berlin geborene Schriftsteller hat im »Geist der 68er Jahre« länger in Fabriken in Köln und Berlin gearbeitet. In Bonn promovierte er in Sprachwissenschaft und Philosophie und war Gründer und Vorsitzender des »Werkkreises Literatur der Arbeitswelt« sowie Mitinitiator und Autor des »Industrietheater Der Wahre Anton«.

    Zwischen 2001 und 2008 veröffentlichte er den Zeitroman »Die Kinder des Sisyfos« und erhielt dafür den Gustav-Regler-Preis. Sisyphos soll nach Camus ein glücklicher Mensch gewesen sein,
    da »der Kampf gegen den Gipfel ein Menschenherz auszufüllen vermag.«

    Erasmus Schöfer ist mit seinem auf Befreiung zielenden Lächeln ein glücklicher Mensch wie alle Kinder des Sisyfos. Der VS wünscht seinem unentwegten Mitstreiter auch nach dem 85 Jahr noch eine glückliche Zeit.

    Pressekontakt

    Heinrich Bleicher-Nagelsmann
    TEL: +49.30.6956-2327 | e-Mail: vs@verdi.de